Chili con carne

Chili con carne
5 (100%) 2 Bewertungen

SONY DSCFaule Köche kippen für diesen Tex-Mex-Klassiker gerne mal einfach Bohnen und Maiskörner in eine Bolognese - So nicht, Freunde!


Vorbereitung : 10 Minuten
Kochzeit : 1 1/2 Stunden
Sonstige Zeitfaktoren : Chili con carne kann problemlos vorbereitet und bei Bedarf aufgewärmt werden (schmeckt noch besser als frisch gekocht)

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1gestrichenen TL braunen Zucker
  • 2 gehäufte TL Kreuzkümmel
  • 3 TL Chilipulver (oder 2 - 3 Vogelzungenpiment)
  • 2 - 3 Dosen (à 400 g ) gehackte Tomaten
  • 10-12 getrocknete Tomaten
  • 1 Glas Weisswein
  • 1 kg Hackfleisch*
  • 3-5 Lorbeerblätter
  • 1 große oder 2 kleine Zimtstangen
  • 400 g Kidneybohnen aus der Dose, abgetropft

Alternativ: 300 g Kidneybohnen und 100 g Maiskörner

Salz

Tabascosauce, evtl Crème fraîche

*= normalerweise wird Rinderhack verwendet. Für mehr Geschmack kann man auch 50/50 Rind/Schwein mischen oder wie in diesem Rezept je 1/3 Schwein, Kalb und Rinderhack

benötigte Utensilien : grossen Topf

 

Zubereitung

Getrocknete Tomaten in heißem Wasser und einem Glas Weißwein aufweichen.

Nach 10 Minuten die Tomaten abseihen, dabei das Einweichwasser auffangen und beiseite stellen

SONY DSC

Zwiebeln in feine Würfel schneiden und Knoblauch in kleine Scheibchen schneiden und in heißem Topf in Olivenöl dünsten (ohne Farbe zu nehmen)

Kreuzkümmel und Chilipulver (oder Vogelzungenpiment) dazugeben


 

SONY DSC

 

 

Die Zwiebelwürfel an den Rand des Topfs schieben, Olivenöl in die Mitte geben und das Tomatenmark mit dem Zucker anbraten


SONY DSC

eingeweichte Tomaten fein hacken, zu den Zwiebeln in den Topf geben

Alles gut vermischen, anschließend aus dem Topf nehmen und beiseite stellen

(Oder im Topf lassen, Topf beiseite stellen und stattdessen das Hackfleisch portionsweise in einer Pfanne anbraten und dann jeweils zu der Tomaten-Zwiebelmischung in den Topf geben - ist ziemlich egal wie herum Sie das machen.
In diesem Fall koche ich die Bratrückstände nach der letzten Fuhre Hackfleisch mit einem Schluck Tomateneinweichwasser los und gebe es dann in das Chili. Da sitzt viel Geschmack drin und es wäre schade, darauf zu verzichten)


SONY DSC

Hackfleisch mit Olivenöl anbraten


SONY DSC

Zwiebel-Tomatenmischung zum Hackfleisch geben und die Tomaten mit ihrem Saft zugeben.
250 ml des Einweichwassers zugeben, Lorbeerblätter und Zimtstange dazu

Geben Sie erstmal nur 2 Dosen Tomaten dazu, rühren Sie gut um und vergleichen Sie das Ergebnis mit dem Foto; bei Bedarf geben Sie dann evtl. die 3. Dose dazu


SONY DSC

1 ½ Stunden mit geschlossenem Deckel auf halber Hitze köcheln lassen

½ Stunde vor Ende Kidneybohnen (und ggf. Maiskörner) dazu


SONY DSCMit Salz abschmecken. Beim Servieren, 1 kleinen EL Crème fraîche pro Portion oben draufgeben und zum individuellen NachwürzenTabascosauce bereitstellen

Manche Leute reiben am Schluss auch etwas Bitterschokolade in das Chili, das rundet die Sache ab. Aber wenn Sie das probieren wollen, dann geben Sie nur sehr wenig dran und tasten sich langsam an den gewünschten Geschmack heran: es soll natürlich nicht nach Schokolade schmecken, sondern nur die Würze und die Schärfe abrunden. Also erst mal mit 20 Gramm (für den ganzen Topf) beginnen und dann 10 Gramm-weise nachwüzen, gut umrühren und probieren


 

Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar