Curry-Limettenhuhn mit Melone und Käse

Curry-Limettenhuhn mit Melone und Käse
Rezept bewerten

SONY DSCVorspeise oder sommerliches Hauptgericht


Vorbereitung : 2 Minuten (Fleisch würfeln)
Kochzeit : 5 Minuten + 10 Minuten abkühlen
Sonstige Zeitfaktoren : Fleisch sollte 1 Std. marinieren

Zutaten

400 g Hühnerbrustfilet
1 Limette
1 TL Currypulver
1 Charantais-Melone
1oo g Mimolette
100 g Comté
100 g Parma oder San Daniele-Schinken

Salz , Olivenöl, evtl. Minz- oder Basilikumblätter

benötigte Utensilien : grosse Teflonpfanne, evtl. Melonenausstecher

Die hier verwendeten beiden Käsesorten sind nur ein Vorschlag, Sie können selbstverständlich auch andere Sorten, wie z.B. Gouda verwenden.

 

Zubereitung

SONY DSC

Das Fleisch in kleine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Limette auspressen und den Saft auf die Fleischstreifen geben, Currypulver drüberstreuen und gut vermengen.
4 EL Olivenöl dazugeben und nochmals vermengen.

Mit Klarsichtfolie abdecken und eine Stunde im Kühlschrank marinieren lassen


SONY DSC

Nach dem Marinieren, eine Teflonpfanne (ohne Fett) erhitzen, das Fleisch salzen und dann unter gelegentlichem Wenden in der heißen Pfanne braten (ca. 5 Minuten).
Pfanne vom Herd ziehen und beiseite stellen, damit das Fleisch etwas auskühlen kann

(Ist die Pfanne zu klein, auf zweimal braten)


SONY DSC

Währenddessen die Melone halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit einem Melonenausstecher kugelförmig ausstechen oder, wenn man keinen Ausstecher hat, Schale sorgfältig entfernen und das Fruchtfleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden

Einkaufstipp Melone: AAACam


SONY DSCDie Käse ebenfalls in ca. 2 cm große Würfel schneiden

Die Schinkenscheiben in mundgerechte Stücke zerteilen.

Fleisch, Melone, Käse und Schinken miteinander vermengen, evtl. mit in kleine Stücke gerupften oder geschnittenen Minzblättern bestreuen.

Mit Baguette servieren, evtl. mit (gesalzener) Butter


Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar