Ente mit Fanta-Balsamico-Sauce

Ente mit Fanta-Balsamico-Sauce
5 (100%) 1 Bewertungen

SONY DSCVon dieser Sauce kann man nicht genug bekommen. Dazu das gebratene Entenbrustfilet - ein Gedicht.


Vorbereitung : 5 Minuten (Filets parieren)
Kochzeit : 10 Minuten in der Pfanne + 10 Minuten im Ofen
Sonstige Zeitfaktoren :

Zutaten

  • 2 Entenbrustfilet
  • 2 EL Aceto Balsamico di Modena
  • 33 cl Orangenlimonade (Orangina, Fanta o.ä.)
  • 1 EL Butter
  • 1 Orange

Salz & Pfeffer

Beilage: Pellkartoffeln oder kleine Kartoffeln wie La Ratte, Drillinge o.ä. in der Schale gekocht oder Tagliatelle

benötigte Utensilien : Edelstahl- oder Eisenpfanne, Stabreibe für Orangenzeste

 

Dieses Rezept habe ich von einem 2-Sternekoch. Und wie bei Sterneköchen so üblich, gibt es keine richtige Sauce, sondern meist nur einen kleinen, malerischen Streifen vom Jus auf den Teller.

Hier fand ich das besonders schade, weil der Geschmack wirklich umwerfend ist und habe deshalb das Rezept etwas abgewandelt (wahrscheinlich steht auf das Rumpfuschen an Sternekochrezepten später mal ewiges Fegefeuer, aber dieses Risiko muss man manchmal eingehen): ich habe den Balsamicoanteil etwas erhöht, gebe geriebene Orangenzeste in die Sauce und binde dann am Schluss mit Butter ab.

Ich verwende hier Orangina mit Fruchtfleisch. Wenn Sie das nicht bekommen, können Sie auch andere Orangenlimoneden, wie z.B. Fanta nehmen.

 

Zubereitung

 

Ofen auf 160° Ober-/Unterhitze vorheizen; Gitterrost auf mittlere Schiene, Backbleck darunter einschieben (damit heruntertropfendes Fett aufgefangen wird.

magret-pfanne-playmagret_ofen-play

Entenbrüste parieren AAACam und die Fettseite rautenförmig einschneiden, salzen und in die kalte Pfanne legen. Herdplatte auf halbe bis 2/3 Hitze, um das Fett langsam auszulassen.
Bevor
die Fettseite zu dunkel wird, Oberseite salzen und braten bis sie gleichmässig schön braun ist. Wir lassen hier das Filet nicht in der Pfanne garen, sondern bräunen wie gesagt nur die Oberfläche. Fertiggaren soll es dann im Ofen:

hierzu das Fleisch auf den Gitterrost legen und im Ofen 8 - 10 Minuten fertiggaren lassen (8 Minuten=fast blutig; 10 Minuten=rosa)


SONY DSC

Währenddessen das Fett aus der Pfanne wegschütten ohne aber die Pfanne auszureiben.

Mit dem Balsamicoessig durch ständiges Rühren die Bratrückstände loskochen und sobald der Essig sirupartig wird, die Orangenlimonade angiessen, gut verrühren und etwas köcheln lassen, bis die Sauce auf die Hälfte einreduziert ist


SONY DSC

Kühlschrankkalte Butter  in die Sauce geben und solange mit dem Rücken eines Esslöffels oder einem Schneebesen die Sauce rühren, bis die Butter komplett geschmolzen ist


SONY DSC

Die Orange heiss waschen und mit der Raspel die oberste, orangene Schicht abraspeln und in die Sauce geben

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Orange in dünne Scheiben schneiden, Fleisch in Scheiben aufschneiden und mit der Sauce servieren

Es soll noch Sauce übrigbleiben, um sie über die Beilagen zu geben


Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar