Entenbrustfilet mit Sangria-Reduktion und Himbeeren

Entenbrustfilet mit Sangria-Reduktion und Himbeeren
Rezept bewerten

magret-sangria1Diese Sauce ist natürlich vom Grundcharakter her süß, was sehr gut zu dem Entenbrustfilet passt. Man kann die Süße am Schluss durch das Abschmecken mit Salz etwas reduzieren. Dabei natürlich nur ganz vorsichtig salzen, es soll ja schließlich nicht wirklich salzig werden.
Die Himbeeren stellen mit ihrer Säure einen angenehmen Kontrast zu der süssen Sauce darSie können also gerne auch mehr als die hier vorgeschlagenen drei Himbeeren pro Person verwenden.


 

Vorbereitung : 10 Minuten (Kleinschneiden der Früchte)
Kochzeit : je nach Reduzierung, bis zu einer Stunde köcheln lassen (Fleisch benötigt nur ca. 30 Minuten)
Sonstige Zeitfaktoren : Sangria sollte 2 Tage vorher angesetzt werden

Zutaten

  • 2 Entenbrüste
  • 12 Himbeeren
  • 1 Birne
  • 2 Äpfel
  • 2 Orangen
  • ½ Zitrone
  • 80 g Zucker
  • 2 kleine Zimtstangen
  • 50 ml Erdbeer- oder Himbeerlikör
  • 1 Liter Rotwein

Salz & Pfeffer

benötigte Utensilien : Topf mit Deckel (Früchte einlegen), Nudelsieb und feines Sieb, Töpfchen (Sauce reduzieren), Eisen- oder Edelstahlpfanne

 

Zubereitung

sangria-obst

Ansatz der Sangria: Die Himbeeren kommen hier noch nicht zum Einsatz, die kommen, wie oben gesagt, erst beim Servieren des fertigen Gerichts als essbare Dekoration auf den Teller.

Die Früchte gründlich waschen, bei der Birne und den Äpfeln das Kerngehäuse entfernen und alle Früchte ungeschält in 5 mm dicke Scheiben schneiden.
Alles in ein Gefäß gebenhier ein Kochtopf mit gut schließendem DeckelZucker, Zimtstangen und Likör dazu und dann mit dem Rotwein auffüllen.

Zwei Tage marinieren lassen, dabei 2 mal pro Tag umrühren


sangria-ansatz

Nach den zwei Tagen die Früchte mit einem Gitterlöffel herausheben oder durch ein Nudelsieb abgießen. Den abgeseihten Wein durch ein feines Sieb filtern, um kleine Obstfasern auszusieben


 

sangria-reduk1 sangria-reduk2Den gefilterten Wein in einem Topf ohne Deckel zum Kochen bringen und solange reduzieren, bis nur noch ca. 20% der ursprünglichen Flüssigkeit übrig sind. Beim Schräghalten des Topfs läuft die Reduktion dickflüssig, sirupartig zusammen.

Das Einkochen kann unter Umständen bis zu einer Stunde dauern. Am besten nach den ersten 20 Minuten mal nachsehen, wie weit die Reduktion schon einreduziert ist. Von Zeit zu Zeit mit einem flachen Schaber über den Topfboden schaben, um einen evtl. Ansatz zu lösen.

Wenn die Reduktion die gewünschte Konsistenz erreicht hat, mit Salz abschmecken


parier_magret-play

Während des Reduzierens den Ofen auf 160° Umluft und Ober-/Unterhitze vorheizen und die Entenbrustfilets parieren


magret_ofen-play

bei milder Hitze das Fett auslassen, anschließend die Fleischseite anbraten und schließlich 8 – 10 Minuten im vorgeheizten Backrohr rosa garen


magret-sangria1

Das Fleisch ein paar Minuten ruhen lassen, während man die Sauce wieder erhitzt.

Fleisch aufschneiden, Sangria-Reduktion darüber geben und mit den gewaschenen Himbeeren dekorieren.

Dazu passt Reis, Nudeln oder ganz einfach Baguette und Salat


Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar