Hühnchenbrustfilet in Joghurtsauce mit Orange und Feigen

Hühnchenbrustfilet in Joghurtsauce mit Orange und Feigen
4 (80%) 1 Bewertungen

Joghurt statt Sahne, viel Orangenaroma plus die intensiven Feigen - ein herrlich fruchtiges und angenehm leichtes Gericht.


Vorbereitung : 3 Minuten
Kochzeit : 10 Minuten
Sonstige Zeitfaktoren :

Zutaten

  • 600 g Hühnchenbrustfilet in Streifen geschnitten
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 4 - 5 getrocknete Feigen
  • 150 ml Orangensaft
  • 2 EL Cointreau
  • 200 ml griechischen Joghurt (Schafsmilch)
  • Pfeffer und Salz

benötigte Utensilien : grosse Pfanne

 

Zubereitung

Die Fleischstückchen salzen und in heißem Öl rundherum anbraten


Bei den Feigen den harten Stielansatz entfernen und die Feigen in Streifen schneiden


Das Fleisch pfeffern und die Feigenstreifen zugeben. Durchmischen und den Orangensaft und den Cointreau zugießen.

Köcheln lassen, bis der Saft dickflüssiger wird (siehe Video)

Die Pfanne vom Herd nehmen und den Joghurt einrühren. Gut vermischen.


Rezept drucken