Karotten-Apfel-Salat

Karotten-Apfel-Salat
3.5 (70%) 2 Bewertungen

Leckere Vorspeise oder leichtes Essen für heisse Tage. Dazu ein frisches Baguette.


Vorbereitung : 10 Minuten
Kochzeit : -
Sonstige Zeitfaktoren : -

Zutaten

  • 250 g Karotten
  • 1 Apfel (z.B. Gala)
  • 1 Limette
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 MS Curry oder Ras el Hanout
  • 1 EL Rosinen oder Trockenbeeren
  • 1 – 2 handvoll Nüsse (Pistazien, Haselnüsse, Cashew u.ä.)

Vorspeise für 4 Personen.

Soll es eine Hauptspeise werden, dann reichen diese Mengen höchstens für 2 Personen.

 

Zubereitung

Rosinen 20 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen. Dann in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.



Karotten schälen und mit der groben Reibe raspeln



Apfel waschen und samt Schale mit der groben Reibe raspeln. Sofort mit dem Saft einer halben Limette vermengen, damit er nicht braun anläuft.
Karotten und Apfel gründlich vermischen



Saft der zweiten Limettenhälfte mit dem Curry oder Ras el Hanout vermischen und Olivenöl dazugeben. Verrühren.
In diesem Fall habe ich mich für die marokkanische Gewürzmischung Ras el Hanout entschieden (2 - 3 x der auf dem Foto gezeigten Menge), die normalerweise bei den Tajines Einsatz findet.
Karotten verträgt sich auch sehr gut mit Kümmelgewürzen wie z.B. Cumin.

Ich nehme zum Mischen von Salatsaucen ein ehemaliges Marmeladenglas, dann Deckel draufgeschraubt und kräftig schütteln.



Die Sauce in die Salatraspeln geben und gut vermengen.
Trockenfrüchte und Nüsse untermischen.

Hier hatte ich neben den Rosinen auch getrocknete Cranberries (Preiselbeeren) verwendet - diese aber nicht in Wasser eingeweicht


Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar