Makrele à la Provence

Makrele à la Provence
Rezept bewerten

SONY DSCaromatischer Fisch auf Bratgemüsebett. Und auch noch gesund!

 

 

 

 

 

Vorbereitung : 10 Minuten
Kochzeit : 15 Minuten
Sonstige Zeitfaktoren :

Zutaten

  • 4 Makrelen
  • 1 (Bio) Zitrone
  • 2 – 3 Zucchini
  • 2 – 3 rote Zwiebeln
  • 30 – 40 Kirschtomaten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 8 Thymian- und 4 Zweige Rosmarin

Salz & Pfeffer, Olivenöl, evtl. 1 Aubergine und/oder 2 Tomaten

benötigte Utensilien :  Gratinierform oder Backblech, Backpapier

 

Zubereitung

 

Auf den Fotos wurde nur eine Portion zubereitet. Für mehrere Personen ändert sich lediglich die Größe der Gratinierform oder man bereitet es auf dem Backblech zu. Die hier angegebenen Mengen sindwie üblich - für 4 Personen.

Für das Grillgemüse kann man neben den Zucchini auch noch Auberginen verwenden, ebenfalls in 5 mm dicke Scheiben geschnitten. Da man aber nicht alles auf einmal braten kann (zu viel für eine Pfanne) sollte man das Gemüse bereits schneiden, bevor man den Fisch ins Rohr gibt, sonst kommt man mit der Zeit nicht hin.

Die hier mit den Zucchini gebratenen Tomaten gebe ich erst zu, wenn die Zucchini bereits auf einer Seite gebräunt sind. Würden sie die ganze Zeit mitbraten, würde ihr Wasser das Braten erschweren und die Tomaten auch zu sehr verkochen.

Ofen auf 180° Ober-/Unterhitze (evtl. mit Umluft kombiniert) vorheizen.

SONY DSCDie Zitrone gründlich waschen, halbieren und die Hälften in dünne Scheiben schneiden.
Knoblauch mit dem Messer kurz anknacksen, aber die Haut dranlassen.

Makrelen bereits vom Fischhändler ausnehmen lassen oder selbst machen. Fische gründlich waschen (Blutreste entfernen) und die Bauchhöhlen salzen und Pfeffern und anschließend jeweils mit einer Knoblauchzehe, 1 – 2 Zitronenscheibchen, 1 Zweig Rosmarin und 2 Thymianzweigen füllen

 


SONY DSC

Eine ofenfeste Form oder das Backblech mit Backpapier auslegen.

Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Tomaten halbieren.

Tomaten, Zwiebelringe und restliche Zitronenscheiben auf dem Backpapier verteilen und die Makrelen drauflegen. Alles Pfeffern und großzügig mit Olivenöl beträufeln. Für 15 Minuten in das vorgeheizte Rohr geben (2. Schiene von unten)


SONY DSC

Währenddessen die Zucchini waschen, den Stielansatz wegschneiden und das Fruchtfleisch in ca. 3 - 5 mm dicke Scheiben schneiden oder hobeln.

Auf einer Plancha oder in einer großen Edelstahlpfanne mit etwas Olivenöl braten bis sie deutliche Bratspuren aufweisen. Salzen


SONY DSC

Gegrillte Gemüse auf die Teller geben, den Fisch drauflegen und die Ofengemüse auf die Teller verteilen

 

 


Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar