Mango-Kiwi-Sauce

Mango-Kiwi-Sauce
Rezept bewerten

SONY DSCKann man Mango und Kiwi mit Zwiebeln und Gewürzgurken mischen? Hier der Beweis - eine tolle Sauce zu Fischgerichten


Vorbereitung : 10 Minuten
Kochzeit : 10 Minuten
Sonstige Zeitfaktoren :

Zutaten

  • 1 Mango
  • 2 Kiwis
  • 1 Zwiebel
  • Cornichons
  • 1 EL Butter
  • 200 ml Fischfond (notfalls Gemüsebrühe)
  • 150 ml Sahne

Salz

benötigte Utensilien : Sieb, Pürierstab

Diese Sauce erscheint im ersten Moment, wenn man die Zutatenliste liest, erst einmal sehr gewagt. Das Raffinierte daran ist die Balance zwischen der Süsse der Mango, der fruchtigen Säure der Kiwis und der Essigsäure der Cornichons. Die Mango hat darüber hinaus auch die Funktion, genauso wie die Zwiebel, die Sauce einzudicken und somit schön sämig zu machen.

Sie passt hervorragend zu gebratenem Fisch und dazu wiederum Kartoffeln, am Besten 'La Ratte' oder 'Madame Pompadour'.

 

Zubereitung

SONY DSC Cornichons (die kleinen, knackigen französischen Gewürzgürkchen) in kleine Ringe (2 – 3 mm) schneiden, so dass Sie etwa 2 EL voll davon bekommen

Kiwis schälen und in kleine Würfel schneiden (3-5mm)

Zwiebel schälen und fein würfeln

Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden. In kleine Würfel (5 – 10 mm) schneiden

Achten Sie beim Schälen der Mango darauf, dass nichts mehr von der Haut am Fruchtfleisch bleibt. Die Haut ist relativ zäh und das fällt beim Essen unangenehm auf


 

 

SONY DSC

 

Butter in einem Topf schmelzen und die Zwiebeln bei milder Hitze glasig dünsten, ohne dass sie Farbe bekommen.

Sobald sie glasig sind, die Mango-, Kiwi- und Cornichonswürfelchen zugeben


 

SONY DSCSONY DSC

 

Brühe zugiessen, aufkochen lassen und dann 2 – 3 Minuten köcheln lassen

Sahne zugeben und aufkochen lassen


SONY DSC

 

Mit dem Pürierstab pürieren


SONY DSCSONY DSCEin Sieb auf einen kleinen Topf oder Stielkasserolle legen und die Sauce in das Sieb schütten

Mit einem Kochlöffel solange im Sieb rühren und über den Siebboden schaben bis die Sauce durch das Sieb in den Topf gelaufen ist. Im Sieb sind jetzt nur noch die grossen Körner der Kiwi und etwas faseriges Fruchtfleisch

AAACam(Das so genannte Passieren der Sauce durch ein Sieb können Sie sich am Beispiel der Gazpacho Andaluz  ansehen)

Die Sauce mit Salz abschmecken und heiss servieren


Wie Eingangs schon erwähnt, passt die Sauce ganz hervorragend zu gebratenen Fischfilets, z.B. einer Dorade (Goldbrasse)


fisch_filetieren-play

Im Video sehen Sie, dass es gar nicht schwer ist, die Dorade zu filetieren


SONY DSC

 

Die Fischfilets salzen und pfeffern und in einer antihaftbeschichteten Pfanne in Olivenöl bei milder Hitze braten. Hautseite nach unten.

 

Rezept drucken