Mesclun mit Avocado, Parmaschinken und Melone

Mesclun mit Avocado, Parmaschinken und Melone
Rezept bewerten

Die Charantais-Melone ist die klassische Sommerfrucht: als Vorspeise, Dessert oder einfach als Obst. Hier mit Salat, Avocado und feinem Schinken.


Vorbereitung : 10 Min.
Kochzeit:
Sonstige Zeitfaktoren:

Zuataten für 4 Personen (als Hauptgericht)

  • 120 - 160 g Mesclun (Mischung aus jungen Blättern verschiedener Sorten wie : Feldsalat, Ruccola, Eichblattsalat, Löwenzahn etc)
  • 2 Avocado
  • 1 Charantais-Melone
  • 16 Scheiben hauchdünner Parmaschinken (wahlweise San Daniele)
  • 4 TL Pinienkerne
  • schwarzer Pfeffer & Fleur de Sel
  • Olivenöl
  • Balsamicoessig
  • Senf mit einem TL Limettensaft
  • roter Portwein

benötigte Utensilien : Melonenausstecher

 

Zubereitung

AAACamDie Melone halbieren, das Kerngehäuse mit einem Löffel auskratzen und das Fruchtfleisch mit einem Melonenausstecher kugelförmig ausstechen. (Wenn Sie keinen Ausstecher haben, schneiden Sie das Fruchtfleisch einfach in 1 – 2 cm große Würfel oder in kleine Scheiben).
Die ausgestochenen Bällchen bzw. Würfel in eine Schüssel geben und mit dem roten Portwein übergießen.

Die Vinaigrette zubereiten und in eine große Schüssel geben. Den Salat darauf und gut vermengen.


Den angemachten Salat auf eine große Platte geben oder auf die Teller verteilen.

Die Schinkenscheiben halbieren (ganz große Scheiben eventuell sogar dritteln) und in kleinen Röschen auf dem Salatbett verteilen


Die Avocados halbieren, den Kern auslösen und das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale holen. Eventuelle braune Flecken sowie eventuellen Rest vom Stielansatz entfernen und das Fruchtfleisch in ca 1 cm grosse Würfel schneiden und einige Umdrehungen mit der Pfeffermühle (oder eine Prise Piment d'Espelette) darübergeben


 

Avocadowürfel  und die Melonenbällchen ebenfalls auf dem Salatbett verteilen


Pinienkerne über den fertigen Salat streuen und sofort servieren

TIPP: Avocadofleisch wird bei Kontakt mit der Luft sehr schnell braun oder sogar schwarz

Wenn sie den Salat also kurz vor Eintreffen der Gäste bereits vorbereiten wollen, dann bereiten Sie alles soweit vor, aber Sie vermischen den Salat noch nicht mit der Salatsauce (weil er sonst bald zusammenfällt und das sieht nicht mehr schön aus) und die Avocados bleiben unangetastet. Erst direkt vor dem Servieren geben Sie den Salat an die Vinaigrette und erst jetzt öffnen, würfeln und pfeffern Sie die Avocados

Mit Baguette servieren.


Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar