Paprika-Risotto mit Chorizo

Paprika-Risotto mit Chorizo
4.5 (90%) 2 Bewertungen

Paprika als Gemüse im Risotto und als Gewürz in der spanisch-portugisischen Wurst.


Vorbereitung : 5 Minuten (Paprika würfeln)
Kochzeit : 22 Minuten
Sonstige Zeitfaktoren :

Zutaten

  • 250 g Risottoreis
  • je 1 rote und gelbe Paprika
  • 1 Schalotte
  • ca. 20 dünngeschnittene Chorizoscheiben (~125 g)
  • 100 ml Weißwein
  • 1 Liter Hühnerbrühe
  • 50 g kühlschrankkalte Butter
  • 75 g frisch geriebenen Parmesan

Frisches Basilikum

Olivenöl

benötigte Utensilien : Teflontopf und Kochlöffel für Risotto, feine Reibe (Parmesan)

Chorizo ist eine spanische Wurstspezialität, die ihren Geschmack und die rote Farbe dem enthaltenen Paprika verdankt. Es gibt sie meist in drei verschiedenen Schärfegraden: mild, scharf und extra-scharf.

Sie wird entweder als etwa daumendicke Wurst und zu einem Ring gebunden oder als ca. 5 cm dicke Stange angeboten. Hier habe ich, wie man auf den Fotos sehen kann, die gerade, dicke Version gewähltgeschmacklich hat das keinen Einfluss.


Noch nie Risotto gemacht ? Sehen Sie sich die grundsätzliche Risottozubereitung mit 9 Schritt-für-Schritt-Videos an


 

SONY DSC

Paprika waschen, abtrocknen und Stilansatz sowie das Kerngehäuse entfernen. Fruchtfleisch in 3 – 5 mm große Würfel schneiden.


SONY DSC

In Olivenöl anbraten, bis sie erste Röstspuren aufweisen.

Schalotte schälen und fein würfeln. Zu den Paprikawürfeln geben


SONY DSC

4 Chorizoscheiben in dünne Streifen schneiden und zu den Paprika-Zwiebelwürfeln geben.

Nach einer Minute den Reis zugeben und unter gelegentlichem Rühren noch einmal eine Minute weiterbraten.

Weißwein zugeben und sobald er verdampft ist, soviel Brühe zugeben, dass der Reis gerade so bedeckt ist.

Deckel drauf und Risotto gemäß Standardrezept gar kochen


Am Schluss, wie üblich, Butter einrühren, Parmesan untermischen und direkt vor dem Servieren noch frisches Basilikum untermischen.

In jeden Teller drei oder vier Chorizoscheiben legensiehe Foto – und Risotto darauf geben


 

Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar