Pasta e fagioli

Pasta e fagioli
Rezept bewerten

pasta-e-fagioliEin italienischer Klassiker, auf deutsch ganz banal: Nudeln und Bohnen


Vorbereitung : 10 Minuten
Kochzeit : 10 Minuten
Sonstige Zeitfaktoren :

Zutaten

  • 150 g geräucherten Bauchspeck in Scheiben
  • 500 g weisse Bohnen (Abtropfgewicht)
  • 1/8 Liter Kalbsfond
  • 3 Eiertomaten
  • 2 Salbeiblätter
  • 1 – 2 Prisen getr. Provencekräuter
  • 300 g Nudeln

Fleur de sel & schwarzen Pfeffer (Mühle)

benötigte Utensilien : niedriger Brattopf

Dieses Gericht wird in jeder Region oder Stadt anders zubereitet. Es gibt Versionen, welche eher einer Suppe ähneln, bei der die Nudeln gleich in dieser Suppe gekocht werden, es gibt braune „Pampe“ aus zerkochten Bohnen mit Nudeln drin und es gibt Versionen ohne sichtbare Flüssigkeit, wie in unserem Beispiel.

Auch die verwendeten Nudeln sind jedes Mal anders. Hier habe ich mich aus rein optischen Gründen für mehrfarbige Nudeln (Conchiglie pentacolore) entschieden, da weisse Bohnen mit weissen Nudeln eher fad aussehen würden, aber auf den Geschmack hat das natürlich keinen Einfluss.

ventrechedetoureDie Qualität des Speck ist hier maßgeblich am Endergebnis beteiligt. Ich verwende hier „Bigourdane“, einen Räucherspeck aus den Pyrenäen, der an der Oberseite eine nur wenig scharfe, aber dafür sehr aromatische Pfefferschicht aufweist. Sie können aber natürlich auch jeden anderen Speck verwenden, sofern er einen guten Geschmack hat.

Dank einer guten Kalbsbrühe und dem herzhaften Speck kommt dieses Gericht ganz ohne Röstgemüse, Zwiebeln oder Knoblauch aus. Sie können bei Ihrer Version natürlich nach ihrem Geschmack noch die ein oder andere Zutat hinzufügen.

 

Zubereitung

bigourdane2 bigourdane1

Vom geräucherten Speck evtl. Schwarte und Knorpel entfernen. Die Schwartestreifen in 1 TL heissem Olivenöl auslassen (=schmelzen)


bigourdane3

Den Fleischanteil des Specks in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden


bigourdane4

Bei den ausgelassenen Schartestreifen, die zähen Schwartenabschnitte entfernen (nur noch das ausgelassene Fett in dem antihaftbeschichteten Brattopf belassen) und die Fleischabschnitte goldbraun anrösten


bigourdane-harico

Die abgetropften Bohnen zugeben, den Kalbsfond angiessen und sachte köcheln lassen


bigourdane-harico-tom-herb

Die Tomaten häuten und grob würfeln (man kann auch geschälte, ganze Tomaten aus der Dose – ohne den Saft – verwenden) und zu den Bohnen geben.

Provencekräuter und fein geschnittenen Salbei untermischen und köcheln lassen


pasta-e-fagioli

Nudeln al dente kochen, abgiessen und mit der Bohnenmischung vermischt in eine Schale geben und servieren.

Fleur de sel und eine Pfeffermühle zum individuellen Nachwürzen bereits


Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar