Penne mit bunten Tomaten und Mozzarella

Penne mit bunten Tomaten und Mozzarella
4.5 (90%) 2 Bewertungen

SONY DSCAromatische Tomaten, ganz unverfälscht und Balsamico-Mozzarella mit Pinienkernen.


Vorbereitung :
Kochzeit : 15 - 20 Minuten
Sonstige Zeitfaktoren :

Zutaten

  • 1,2 kg bunte Cocktailtomaten
  • 500 g Mozzarella (gerne Büffelmozzarella)
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 3 EL geröstete Pinienkerne
  • 1 handvoll Basilikumblätter
  • 400 - 500 g Penne Rigate

Salz & Pfeffer oder Piment d‘Espelette, Olivenöl

benötigte Utensilien : grosser Topf (Nudeln kochen), Servierschüssel

Bei diesem Gericht sind die Tomaten der wesentliche Bestandteil. Deshalb nur hochwertige Tomaten kaufen, die auch nach etwas schmecken. Billigtomaten vom Discounter bringen hier außer etwas Farbe gar nichts.
Hier habe ich pflückfrische Tomaten vom Wochenmarkt verwendet, einen Mix verschiedener Sorten: grüne, gelbe, orangene, rote und schwarze sowie birnenförmige Cocktailtomaten, auch Kirschtomaten genannt. Das sieht nicht nur schön aus, sie schmecken auch unterschiedlich und haben unterschiedliche Härtegrade – die grünen sind z.B. sehr fest, die birnenförmigen sehr weich.

Wenn Sie die bunten nicht bekommen, können Sie natürlich auch nur rote verwenden, aber wie gesagt: mit Geschmack!

Die Tomaten nach dem Einkaufen auf keinen Fall in den Kühlschrank geben, denn das tötet ebenfalls das Aroma.

 

Zubereitung

SONY DSC SONY DSCNudelwasser aufsetzen.

Währenddessen die Tomaten waschen, abtropfen lassen und halbieren. In eine Schüssel geben, leicht salzen (2 – 3 Prisen) und ruhen lassen, während man die Nudeln al dente kocht.
Evtl. die Schüssel über dem Nudelwasser erwärmen.
Durch das leichte Erwärmen der Schüssel und der darin enthaltenen Tomaten wird deren Aroma zusätzlich unterstützt aber der Geschmack wird nicht durch einen Kochvorgang denaturiert.


SONY DSC

Den Mozzarella in ca. 1 cm große Würfel schneiden und mit etwas Balsamicoessig beträufeln, sodass ein Großteil des Käses mit dem Essig in Berührung kommt, aber nicht darin schwimmt


SONY DSC SONY DSCSobald die Nudeln al dente sind, eine Schöpfkelle (ca. 100 ml) des Kochwassers beiseite stellen und dann die Nudeln in ein Sieb abgießen.

Damit die Tomaten nicht durch umrühren zermantscht werden, schichtweise in die Schüssel geben:
Circa ein Viertel der Tomaten und des Mozzarella in die Servierschüssel geben, die Hälfte der Nudeln draufgeben. Dann wieder einen Großteil der verbleibenden Tomaten und Mozzarella sowie einige Basilikumblätter drauf geben, anschließend die restlichen Nudeln darüber und schließlich mit den restlichen Tomaten und Mozzarella abschließen. Das o.g. Kochwasser drüber geben.


SONY DSC

Mit Basilikum und Pinienkernen bestreuen, etwas Olivenöl drüber träufeln und servieren.


Rezept drucken