Pizza Sweet’n’Spicy

Pizza Sweet’n’Spicy
4 (80%) 1 Bewertungen

Pizza mit Chili, Kokos und Banane: Hört sich seltsam an, aber der Kontrast machts.


Vorbereitung : evtl. Pizzateig ansetzen
Kochzeit : ca. 10 Minuten für Pizza belegen, plus Garzeit im Ofen (siehe unten)
Sonstige Zeitfaktoren :-

Zutaten

  • Pizzateig
  • 1 kleine Zwiebel
  • ½ rote Paprika
  • 1 EL rote Currypaste
  • 200 ml Kokoscreme*
  • 180 g Hühnerbrustfilet
  • 1 Banane (nicht zu reif)
  • 100 g frisch geriebener Käse
  • 1 handvoll ungesalzener Cashewkerne

Salz, neutrales Öl

Hier habe ich einen Beaumont verwendet, ein halbfester Käse aus Hochsavoyen, den man auch gerne mal in ein Fondue hineinmischt.

Kokoscreme ist dickflüssiger als Kokosmilch. Haben Sie nur Kokosmilch zur Verfügung, nehmen Sie rund 300 – 350 ml und kochen Sie sie in einem Teflontöpfchen auf ca. die Hälfte ein, denn die Pizza soll ja nicht durch Sauce aufgeweicht werden.

Die Pizza soll richtig gut scharf werden, als Kontrast zu Kokos und der Banane – nichts für Kinder.


Tipps rund um die Pizza


Zubereitung

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

In einer Teflonpfanne bei milder Hitze in Öl dünsten bis sie glasig sind ohne Farbe zu nehmen. Beiseite stellen.


 

 

Paprika ebenfalls fein würfeln (5 – 7 mm) und ebenfalls bei milder Hitze dünsten bis sie weich sind (5 – 10 Minuten). Zu den Zwiebeln geben.


Currypaste in Öl anbraten und mit dem Öl vermischen, bis sich die Klumpen auflösen.

Das Fleisch in feine Streifen schneiden und in die Currypasten-Öl-Mischung geben. Sofort verrühren, damit alles Fleisch mit der Paste umhüllt wird.

2 – 3 Minuten braten


die Kokoscreme und die Zwiebel-Paprikawürfel zugeben. Bei milder Hitze unter gelegentlichem umrühren 5 Minuten köcheln lassen.


Die Mischung soll dickflüssig werden (Schabt man ein Loch frei, läuft die Sauce anschließend nicht mehr zusammen, das Loch bleibt)


Die Mischung gleichmäßig auf der Pizza verteilen, die in Rädchen geschnitten Banane drauflegen.

Mit dem grob geriebenen Käse bestreuen und in den Ofen geben


bis der Rand des Pizzateigs goldbraune Farbe bekommt.

Mit Cashewkernen bestreuen.


Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar