Risotto mit grünem Spargel

Risotto mit grünem Spargel
4.5 (90%) 2 Bewertungen

SONY DSCGebratener Spargel, Haselnüsse, Mascarpone sind die Zutaten für dieses ausgefallene Risotto.

 

 

 

 

 


Vorbereitung : 5 Minuten
Kochzeit :22 Minuten
Sonstige Zeitfaktoren : -

Zutaten

  • 300 g Risotto-Reis
  • 1.25 ltr Hühnerbrühe
  • 1 grosse Schalotte (30 g)
  • 7 cl Noilly Prat oder 10 cl Weisswein
  • Olivenöl zum Braten
  • 45 g kalte Butter
  • 1 EL Mascarpone
  • 60 g Parmesan
  • etwas Parmesan zum Reiben über Spargelspitzen
  • 12 – 16 Stangen Spargel
  • 12 ganze Haselnüsse ohne Schale

Salz & Pfeffer

benötigte Utensilien : sehr feine Reibe für Parmesan, Risottokochlöffel, Schaumlöffel zum Spargel blanchieren

 


Noch nie Risotto gemacht ? Sehen Sie sich die Schritt-für-Schritt-Videos der grundsätzlichen Risottozubereitung an


 

Zubereitung

gr-spargel-schaelen-playDen Spargel putzen (siehe Video).  Wenn der Spargel als Ganzes verwendet wird, das untere Drittel schälen

Da aber das untere Drittel hart ist, braucht es länger, um gar zu werden, deshalb empfehle ich es nicht zu verwenden bzw. in diesem Fall vielleicht in der Brühe, mit der man das Risotto herstellt, mitzukochen, um den Spargelgeschmack in die Brühe zu bringen, diese Abschnitte aber nicht mit ins Risotto zu geben


SONY DSC

 

 

Und das meist angetrocknete Ende mit dem Anschnitt abschneiden und wegwerfen

 


SONY DSCgeputzten Spargel entweder 4 - 5 Minuten in heissem Salzwasser blanchieren oder in der heissen Brühe, welche für das Risotto bereitsteht.gr-spargel-blanchieren-play
Haben Sie sich dafür entschieden, wie oben vorgeschlagen, die unteren, harten Spargelenden nicht ins Risotto zu geben, aber in der Brühe mitzukochen, dann blanchieren Sie erst den Spargel und wenn Sie ihn dann wieder aus der Brühe rausgefischt haben, dann erst geben Sie die harten Abschnitte in die Brühe - somit vermeiden Sie, dass sich doch noch so ein hartes Teil ins Risotto verirrt.


SONY DSC

 

Die Schalotte schälen und in feine Würfelchen schneiden (1 – 2 mm) und in Olivenöl andünsten ohne dass sie Farbe nehmen.
Wenn die Schalottenwürfel glasig werden, den Reis zugeben und unter häufigem Rühren 1 Minute zusammen weiterdünsten.

 

 


SONY DSC

 

Noilly Prat oder Weisswein angiessen  und unter häufigem Rühren die Flüssigkeit verdampfen lassen. Soviel Brühe angiessen, dass der Reis gerade so bedeckt ist. Deckel drauf und leicht köcheln lassen.

 


SONY DSC

 

Immer wieder den Stand der Brühe kontrollieren und immer so viel auffüllen, dass der Reis gerade so bedeckt ist. Immer wieder gut umrühren.

 

 


SONY DSC

 

Vom Spargel die Spitzen mit 4 – 5 cm Stiel abschneiden und beiseitelegen. Die unteren bzw. mittleren Abschnitte in ca. 1 cm große Stücke schneiden.

 

 


SONY DSC

 

Ca. 5 Minuten vor Schluss (also 12 Minuten nachdem Sie das erste Mal die Brühe angegossen haben) die kleinen Spargelabschnitte ins Risotto geben und unterrühren.

 


SONY DSC

 

Wenn das Risotto fertig ist, die kalte Butter in 2 – 3 Stücke schneiden und mit einem klein bisschen Brühe unter ständigen Rühren in das Risotto einrühren, bis sie ganz geschmolzen ist

Die Mascarpone unterrühren

 


SONY DSC

 

Den Parmesan reiben und unterrühren. Das Risotto evtl. mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken

Die Spargelspitzen in heißem Olivenöl anbraten.


SONY DSC

Sobald sie anfangen Farbe zu bekommen, die Pfanne vom Herd ziehen und etwas Parmesan über die heißen Spargelspitzen reiben

 


SONY DSC

 

 

Das Risotto in den Tellern anrichten. Die Spargelspitzen oben drauf dekorieren und mit den grob gemörserten Haselnüssen bestreuen


Rezept drucken