Schweineragout mit Oliven

Schweineragout mit Oliven
3.5 (70%) 2 Bewertungen

Das Anbraten bringt den Geschmack, durch das anschliessende Köcheln wird das Fleisch sehr zart. Dazu die sämige Sauce und das Aroma der grünen Oliven.


Vorbereitung : 15 Minuten (Fleisch anbraten)
Kochzeit : 45 Minuten (Fleisch köcheln lassen)
Sonstige Zeitfaktoren :

Zutaten

  • 800 g Schweinefleisch (z.B. Halsgrat)
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 1 großes Lorbeerblatt (getrocknet)
  • 3 - 4 Salbeiblätter
  • ½ Glas Weißwein
  • ca. 500 ml heißes Wasser
  • 1 handvoll grüne, entsteinte Oliven
  • 1 EL Saucenbinder (Mondamin)

Salz, Pfeffer; Olivenöl, Provencekräuter

Beilage: Basmatireis

benötigte Utensilien : Topf oder Sauteuse, Gitterlöffel, Pürierstab

 

Zubereitung

Das Fleisch in sehr große Würfel schneiden und salzen.

In einem Topf mit einem Durchmesser, welcher das gesamte Fleisch in einer Schicht aufnehmen kann (also nicht übereinander, damit alle Stücke gleichmäßig angebraten werden können) die Fleischwürfel in heißem Olivenöl anbraten. Dabei das Fleisch nicht umrühren, bis es gut gebräunt ist. Erst dann wenden.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in 3 – 5 mm große Würfel schneiden. Salbei in feine Streifen schneiden.


Ist das Fleisch rundherum gebräunt (dauert ca. 10 Minuten), die Butter zugeben, die Hitze etwas reduzieren (3/4-Hitze) , Salbei sowie Zwiebeln zugeben und glasig dünsten. Mit ein paar Umdrehungen der Provence-Kräutermühle würzen


Den Wein angießen und den Bratansatz loskochen

Sobald der Wein 2 – 3 Minuten geköchelt hat, Lorbeerblatt zugeben und so viel heißes Wasser angießen, dass gerade noch so einige Fleischspitzen aus dem Wasser herausschauen. Deckel drauf und 40 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen den Reis kochen


Nach den 40 Minuten, das Fleisch mit einem Gitterlöffel aus der Sauce fischen und beiseite geben

Lorbeerblätter herausfischen und wegwerfen


maizena-play

Die Sauce mit den Zwiebelstücken gründlich mit dem Pürierstab glattmixen und das in kaltem Wasser angerührte Mondamin schluckweise zur köchelnden Sauce geben, bis eine sämige Konsistenz erreicht ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Oliven und Fleischstücke zugeben und noch 2 – 3 Minuten köcheln lassen


In einer vorgewärmten Schüssel servieren (in einer kalten Schüssel würde die Sauce schnell abkühlen und dickflüssig werden)


Rezept drucken