Spaghetti mit Tomaten-Mascarpone-Sauce

Spaghetti mit Tomaten-Mascarpone-Sauce
3.3 (65%) 8 Bewertungen

SONY DSC Der Mascarpone rundet die Säure der Tomaten ab: eine fruchtig-cremige Sauce.


Vorbereitung : 3 - 10 Minuten (hängt davon ab, ob Sie frische Tomaten oder Dosentomaten verwenden)
Kochzeit : 20 Minuten
Sonstige Zeitfaktoren : -

Zutaten

  • 800 g entstrunkte, gewürfelte Tomaten (oder zwei kleine Dosen à 400 g)
  • 1 Zwiebel
  • 10 cl Noilly Prat (notfalls Weisswein)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Zucker
  • 1 gestr. TL Salz
  • 1 gestr. TL Piment d’Espelette
  • 2 EL Mascarpone
  • 1 handvoll Basilikumblätter
  • 30 g Parmesan
  • 450 g Spaghetti

benötigte Utensilien : sehr feine Reibe, Pürierstab

 

Zubereitung

Zwieb-Tomatmark-play

Die Zwiebel fein würfeln und in Olivenöl dünsten.

Wenn sie glasig sind, an den Topfrand schieben und in dem freigewordenen Loch das Tomatenmark 1–2 Minuten andünsten, währenddessen Zucker ins Tomatenmark geben und mitrösten.

Das Tomatenmark und die Zwiebeln vermischen, mit Noilly Prat ablöschen (den Ansatz am Topfboden damit anlösen)


Tomates_mijote-play

dann die Tomaten (samt Kerne und Haut) zugeben. Salz und Piment d’Espelette zugeben und bei offenem Topf 10 – 15 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen die Spaghetti aufsetzen.


SONY DSC

Kurz bevor die Spaghetti ‚al dente‘ sind, die Tomatensauce mit dem Zauberstab sorgfältig pürieren und die Mascarpone untermischen


SONY DSC

Erst direkt vor dem Servieren das Basilikum in feine Streifen schneiden und unter die Sauce rühren.


SONY DSC

Die Spaghetti abgießen, auf die Sauce geben, Parmesan auf die heißen Spaghetti reiben und alles vermischen.

Zusätzlichen Parmesan und Piment d'Espelette zum individuellen Nachwürzen an den Tisch stellen.

 


Rezept drucken