Tagliatelle mit Ofenchampignons und gebratener Chorizo

Tagliatelle mit Ofenchampignons und gebratener Chorizo
5 (100%) 2 Bewertungen

SONY DSCJe nach dem verwendeten Schärfegrad der spanischen Paprikawurst: mild - scharf - sehr scharf.


Vorbereitung : 10 Minuten (Ofen vorheizen)
Kochzeit : 20 Minuten
Sonstige Zeitfaktoren :

Zutaten

  • 250 g Egerlinge (braune Champignons)
  • 2 – 3 Knoblauchzehen
  • 2 Chorizo (à 250g)
  • 1/8 ltr. Weisswein
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 250 ml Hühnerbrühe
  • 300 g Quark
  • 400 g Eiertagliatelle

Evtl. Endiviensalat, Olivenöl

benötigte Utensilien : kleiner Topf (16 cm), Teflonpfanne, Pürierstab

Chorizo, die spanische Wurstspezialität gibt es wie gesagt in drei unterschiedlichen Schärfegraden: normal, scharf, sehr scharf. Ich liebe sie sehr scharf, aber das ist natürlich nichts für Kinder.
Es gibt sie auch in zwei unterschiedlichen Formen: einmal als ca. 5 cm dicke Stangenwurst und andererseits als ca. daumendicke, zu einem Ring zusammengebundene Wurst. Hier ist die Ringwurst praktischer, weil sie ja durchgehend warm sein soll, was bei der dicken Version eher schwierig wird.

SONY DSCSONY DSCAnstatt die Wursträdchen mit den Nudeln zu vermengen, habe ich sie hier links separat gelegt und damit sie nicht auf dem Teller herumkullern, in Blätter von (rohem) Endiviensalat gelegt, den man hinterher freilich essen kann. Aber natürlich können Sie Wurst, Champignons und Nudeln auch genauso gut vermischen, wie hier rechts. Getrennt sieht es aber natürlich schöner aus.

Bei den Champignons habe ich die mit den braunen Köpfen genommen, wenn Sie die aber nicht bekommen, gehen normale weiße aber genau so gut.

 

Zubereitung

 

Ofen auf 250° Umluft (kombiniert mit Ober-/Unterhitze) vorheizen

SONY DSC

Den Knoblauch schälen und fein hacken. In eine ofenfeste Gratinierform geben (die groß genug ist, anschließend die Champignons aufzunehmen), mit 3 – 4 EL Olivenöl vermengen und, wenn dafür Zeit ist, marinieren lassen.


SONY DSCDie Champignons putzen (Erdreste abkratzen, angetrockneten Stil abschneiden) und halbieren, bzw. grosse Exemplare vierteln.
Die Champignons in das Knoblauchöl geben, vermengen und für 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben (mittlere Schiene).
Kochwasser für Nudeln aufsetzen.
Die Nudeln kommen dann so ins Wasser, dass sie zum Ende des Rezepts al dente gekocht sind, also z.B. bei Barillas Tagliatelle all‘ uovo mit 6 Minuten Kochzeit so ungefähr wenn man gerade die Chorizo in die Pfanne gegeben hat


SONY DSCSONY DSCDie Frühlingszwiebeln putzen, das weiße Harte in feine Würfel/Ringe schneiden.
Das weiche, dunkle in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.
Das Weiße der Frühlingszwiebeln in einem Töpfchen mit Olivenöl bei ¾-Hitze anschwitzen, ohne dass sie Farbe bekommen. Dann den Wein zugießen und ca. 5 Minuten köcheln lassen bis die Flüssigkeit verdampft ist und nur noch feuchte Zwiebeln im Topf sind.


Währenddessen die Haut der Chorizowürste beidseitig mit einem spitzen Küchenmesser im Abstand von 2 – 3 cm einstechen (jeweils auf der Fläche, auf der sie in der Pfanne aufliegen, damit beim Braten das Fett auslaufen kann) und in einer Teflonpfanne bei milder Hitze braten bis sie beidseitig kräftige Bratspuren aufweisen.
Aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen


SONY DSC

Während die Würste in der Pfanne sind, die Brühe und den Quark in die Zwiebelreduktion geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen


 

SONY DSCSobald die Chorizo auf dem Küchenkrepp liegt, die Quarksauce mit dem Pürierstab gründlich mixen und das kleingeschnittene Dunkelgrün der Frühlingszwiebeln zugeben, dass es sich erwärmt (Herdplatte braucht nicht mehr angeschaltet sein)


SONY DSC

Die Wurstenden mit den Metallverschlüssen und der Schnur entfernen und die Wurst in ca. 3 mm dicke Rädchen schneiden.

Wursträdchen und Champignons auf dem Teller anrichten, die al dente gekochten Nudeln in die Pfanne geben (es kann gerne noch das ausgelassene Chorizofett drin sein), die Sauce dazugeben und vermengen, anschließend ebenfalls auf die Teller servieren.


Rezept drucken