Teig aus Frischkäse

Teig aus Frischkäse
4.1 (82.86%) 7 Bewertungen

SONY DSCLeckere Alternative zum klassischen Mürbeteig; hervorragend für Quiches geeignet

 

 

 


Vorbereitung : 2 Minuten
Kochzeit :
Sonstige Zeitfaktoren : ca. 30 Minuten ruhen lassen

Zutaten :

  • 80 g Frischkäse (z.B. Ziegenfrischkäse )
  • 35 ml Wasser
  • 35 ml Olivenöl
  • 1 gestrichenen TL Salz
  • 150 g Mehl
  • ½ Beutel Backpulver

benötigte Utensilien : Handrührgerät oder Küchenmaschine

 

Dieser Teig ist für Quiches eine interessante Alternative zum Mürbeteig. Ich habe hier Ziegenfrischkäse verwendet, weil die damit angefertigte Quiche Brousse AAA-Sprecher (Frischkäse vom Schaf) enthielt und das gut passte. Normaler Frischkäse von der Kuh geht natürlich genauso.

 

Zubereitung

 

SONY DSC

SONY DSC

 

Käse, Salz, Wasser und Öl mit dem Rührgerät oder der Küchenmaschine verrühren, bis ein homogener Teig entsteht


SONY DSC

 

Mehl und Backpulver vermischen und bei laufender Maschine nach und nach (auf 2 – 3 Portionen aufgeteilt) einrühren lassen bis sich ein grober Teig bildet

 

 


SONY DSC

 

Mit den Händen zu einer Kugel formen und in der Schüssel, mit einem Küchenhandtuch abgedeckt, 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

 

 


SONY DSC

Dann - wie Mürbeteig auch - auf der bemehlten Arbeitsplatte mit einem Teigroller / Nudelholz auf die Größe ihrer Backform auswellen und in die leicht geölte Form geben

 


Rezept drucken