Winnetou-Nudeln

Winnetou-Nudeln
Rezept bewerten

Winnetou-Nudeln habe ich es deshalb genannt, weil dieses Rezept von Monsieur Winnetou persönlich, dem französischen Schauspieler und Hobbykoch Pierre Brice einmal selbst im Fernsehen vorgestellt wurde.


Vorbereitung : 10 Minuten
Kochzeit : die Zeit, welche die Nudeln benötigen - die Sauce ist währenddessen in Null Komma Nix ebenfalls fertig
Sonstige Zeitfaktoren :

Zutaten

  • 300 g Maccaroni oder Penne Rigate
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 - 3 Knoblauchzehen
  • 4 - 5 Strauchtomaten
  • 4 grosse Karotten
  • 300 g Thunfisch aus der Dose (natur, ohne Öl)
  • 1 handvoll Basilikum
  • Salz & Piment d'Espelette
  • Parmesankäse
  • Olivenöl

benötigte Utensilien : sehr feine Reibe (für Parmesan), Sparschäler (für Karottenstreifen), mittelgrosser Wok oder grosser Topf

Ein typisch provenzalisches Gericht: Nudeln, aber immer irgendein Gemüse dabei, Fisch, Basilikum, Zwiebeln & Knoblauch, Olivenöl und etwas Käse darüber.

Zubereitung

Nudelwasser aufsetzen und Nudeln wenn möglich so kochen, dass sie gleichzeitig mit den Beilagen fertig sind.

Die Kochdauer der Beilagen hängt von Ihrem Geschmack ab: gekocht werden müssen eigentlich nur die Zwiebeln. Alle anderen Zutaten sind in allem Aggregatszuständen genießbar: roh, kurz angebraten, weich gedünstet. Ich persönlich mag es, wenn die Karotten nicht mehr roh, aber noch knackig sind, andere bevorzugen sie ‚al dente‘ oder sogar weich, das muss jeder selbst wissen.
Bei den Tomaten und dem Thunfisch aus der Dose, geht es lediglich darum, dass sie erwärmt werden.
Für knackige Karotten, sollte die Gemüsemischung ab Zugabe der Karotten 3 – 4 Minuten garen, das entspricht einer Gesamtzubereitungszeit von 4 – 6 Minuten. Probieren Sie einfach hin und wieder ein Karottenstückchen, solange bis es so ist, wie Sie möchten.

Zum Kochen der Beilagen benutze ich einen kleinen Wok, weil das praktisch ist. Wer keinen hat, nimmt einen Topf der gross genug ist, dass am Schluss sowohl Gemüse als auch Nudeln darin Platz finden.

Zwiebeln fein würfeln und in Olivenöl glasig dünsten.

Karotten in feine Scheibchen schneiden oder (schneller und einfacher) mit dem Sparschäler in feine Längsstreifen hobeln und anschließend grob in ca.5 cm lange Abschnitte schneiden. Zu den Zwiebeln dazugeben.


Tomaten entstrunken, entkernen, würfeln und zu den Zwiebel-Karotten geben. Knoblauch fein würfeln und mit  Salz und Piment in den Topf geben


Thunfisch abtropfen lassen, mit einer Gabel in kleine Stückchen zerteilen und zu den Gemüsen geben


Ist die Gemüse-Fisch-Mischung Ihrem Geschmack nach fertig, geben Sie die Nudeln und das geschnittene oder grob zerrupfte Basilikum dazu, gut vermengen und Parmesan darüber reiben

Am Tisch Fleur de Sel und Piment d'Espelette zum individuellen Nachwürzen bereitstellen.


Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar